Blutdruckmessgeräte

Blutdruckmessgeräte

Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was Sie über Blutdruckmessgeräte wissen sollten. Oder klicken Sie auf „Alle anzeigen“ und entdecken Sie das große Sortiment an OMRON Blutdruckmessgeräten für das Blutdruckmanagement.

Blutdruckmessgeräte

Verfügbare Manschettentypen

Wie wähle ich das richtige Blutdruckmessgerät für mich aus?

Lesen Sie unsere nachstehenden Empfehlungen

Warum sollte ich ein Blutdruckmessgerät verwenden?

Hilfsmittel zur Diagnose und Überwachung von Bluthochdruck

Hilfsmittel zur Diagnose und Überwachung von Bluthochdruck

Hilfsmittel zur Erkennung von Herz-Kreislauf-Risiken

Hilfsmittel zur Erkennung von Herz-Kreislauf-Risiken

Umfassenderes Bild Ihrer Herzgesundheit

Umfassenderes Bild Ihrer Herzgesundheit

Was sind die Vorteile von Blutdruckmessgeräten?

Blutdruckmessgeräte

Was sind die Vorteile von Blutdruckmessgeräten?

Ganz gleich, ob bei Ihnen Bluthochdruck (auch „Hypertonie“ oder „hoher Blutdruck“ genannt) diagnostiziert wurde oder ob Sie einfach Ihren Gesundheitszustand im Auge behalten wollen – ein Blutdruckmessgerät ist ein Muss, um den Blutdruck unter Kontrolle zu halten.

Blutdruckmessgeräte für zu Hause sind in der Regel digitale Geräte, die den Blutdruck nahezu automatisch messen. Und so benutzt man ein Blutdruckmessgerät: Legen Sie die Manschette um den Oberarm oder das Handgelenk und schalten Sie das Gerät ein. Die Manschette pumpt sich auf und misst den Blutdruck. Danach entweicht die Luft aus der Manschette. Sobald die Messung abgeschlossen ist, wird das Messergebnis im Display angezeigt. Im Durchschnitt sollte der systolische Wert bei 120 mmHg liegen, der diastolische bei 80 mmHg. Liegen Ihre Blutdruckwerte durchgängig höher oder niedriger, sollten Sie Ihren Hausarzt darauf ansprechen.

Es gibt verschiedene Arten von Blutdruckmessgeräten, wobei Geräte, die den Blutdruck am Finger messen, nicht so zuverlässig sind wie Geräte für den Oberarm oder das Handgelenk. OMRON bietet eine große Auswahl klinisch validierter Blutdruckmessgeräte, damit Sie entscheiden können, welches am besten zu Ihnen passt

Mehr erfahren

Entdecken Sie die vielfältigen Wege zu einem glücklicheren Leben mit einem gesünderen Herz und Atemapparat oder lassen Sie sich zu Schmerztherapien und einem aktiven Alltag beraten.

Häufig gestellte Fragen

Wischen Sie das Gehäuse des Messgeräts mit einem weichen trockenen Tuch ab. Verwenden Sie niemals Scheuermittel und tauchen Sie das Messgerät oder die Komponenten niemals in Wasser ein. Die Manschette kann mit einem weichen angefeuchteten Tuch und einer milden Seife gereinigt werden. 

Wenn die Manschette korrekt angelegt ist, befindet sich der Klettverschluss auf der Aussenseite der Manschettenschlaufe und der Metallring berührt Ihre Haut nicht. Wenn die Manschette geöffnet ist, führen Sie das Ende der Manschette, das am weitesten entfernt vom Luftschlauch ist, durch den Metallring, um eine Schlaufe zu bilden. Der weiche Stoff sollte sich auf der Innenseite der Manschettenschlaufe befinden.

1. Legen Sie am Oberarm enganliegende Kleidung ab.
2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stellen Sie Ihre Füsse flach auf den Boden.
3. Legen Sie Ihren linken Arm in die Manschettenschlaufe. Das untere Ende der Manschette sollte 1 – 2 cm über dem Ellbogen liegen (Breite Ihres Zeige- oder Mittelfingers). Die Manschette sollte so um Ihren Arm liegen, dass der Schlauch entlang der Armmitte in einer Linie mit Ihrem Mittelfinger verläuft (Handfläche nach oben und aufwärts gerichtet).
4. Befestigen Sie die Manschette mit dem Klettverschluss an Ihrem Arm. Ziehen Sie an der Manschette, sodass das obere und untere Ende gleichmässig am Arm befestigt sind.
5. Die Manschette sollte fest, aber nicht zu fest sitzen – gerade fest genug, dass es schwierig ist, 2 Finger unter die Manschette zu schieben. Dieser Abstand ist wesentlich für eine genaue Messung. Die digitalen Blutdruckmessgeräte von OMRON messen den Blutdruck mit dem oszillometrischen Verfahren, wobei die Bewegung des Bluts in der Oberarmarterie erfasst und in digitale Messwerte umgewandelt wird.
6. Entspannen Sie den Arm und legen Sie den Ellbogen auf einen Tisch, sodass sich die Manschette auf Herzhöhe befindet. Drehen Sie Ihre Handfläche nach oben.
7. Stellen Sie sicher, dass sich keine Knicke im Luftschlauch befinden. Achten Sie darauf, dass Sie beim Messen des Blutdrucks mit Ihrem Ellbogen nicht auf den Luftschlauch drücken.
8. Drücken Sie die Taste „O/I START“ bzw. „START“, um mit der Blutdruckmessung zu beginnen.
Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung des Geräts.

Es kann verschiedene Ursachen für Schwankungen der Messwerte geben. Zum Beispiel kann eine Aktivität kurz vor der Messung oder sogar die Tageszeit den Messwert verändern. 
Darüber hinaus ist die richtige Anwendung wichtig für zuverlässige Messergebnisse. Nachfolgend sind einige mögliche Ursachen für schwankende oder ungenaue Messwerte aufgeführt:

Manschettengrösse
Die Verwendung einer für Ihren Arm passenden Manschettengrösse ist wesentlich, um mit dem Blutdruckmessgerät genaue Messergebnisse zu erzielen. Um die passende Manschettengrösse zu bestimmen, müssen Sie Ihren Armumfang messen. Sie sollten Ihren Armumfang regelmässig überprüfen. Das ist besonders wichtig, wenn Ihr Armumfang genau auf einem Grenzwert liegt oder Sie zu- bzw. abgenommen haben.
Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass die Armmanschette, die Sie mit Ihrem Messgerät verwenden, die für Sie richtige Grösse hat. Wird eine falsche Manschette verwendet, können die Messwerte ungenau sein und/oder die Manschette wird möglicherweise beschädigt (Luftblase).
Ermitteln Sie Ihren Armumfang, indem Sie ein Massband in der Mitte zwischen Ellbogen und Schulter um Ihren Arm legen. Wickeln Sie das Massband gleichmässig um Ihren Arm. Ziehen Sie das Massband nicht fest. Notieren Sie den genauen Messwert in Zentimetern.

Anlegen der Manschette
1. Legen Sie Ihren linken Arm in die Manschettenschlaufe. Das untere Ende der Manschette sollte 1 – 2 cm über dem Ellbogen liegen (Breite Ihres Zeige- oder Mittelfingers). Die Manschette sollte so um Ihren Arm liegen, dass der Schlauch entlang der Armmitte in einer Linie mit Ihrem Mittelfinger verläuft.
2. Befestigen Sie die Manschette mit dem Klettverschluss an Ihrem Arm. Ziehen Sie an der Manschette, sodass das obere und untere Ende gleichmässig am Arm befestigt sind. 
3. Ziehen Sie die Manschette fest, aber nicht zu fest – gerade fest genug, dass es schwierig ist, 2 Finger unter die Manschette zu schieben. Dieser Abstand ist wesentlich für eine genaue Messung, da die digitalen Blutdruckmessgeräte von OMRON den Blutdruck mit dem oszillometrischen Verfahren messen, wobei die Bewegung des Bluts in der Oberarmarterie erfasst und in digitale Messwerte umgewandelt wird.

Vor der Messung
Unterlassen Sie 30 Minuten vor der Messung das Essen, Trinken von Alkohol, Rauchen, sportliche Aktivitäten und Baden und ruhen Sie vor der Messung 15 Minuten lang. Messen Sie nicht, wenn Sie unter Stress stehen. Messen Sie an einem ruhigen Ort.

Körperposition
Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stellen Sie Ihre Füsse flach auf den Boden. Legen Sie Ihren Arm auf einen Tisch mit der Handfläche nach oben. Die Manschette sollte sich auf Herzhöhe befinden. Sprechen Sie während der Messung nicht und bewegen Sie sich nicht. 
Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung des Geräts.

Blutdruckmessgeräte