Zurück

Muskelschmerzen: Arten, Ursachen, Behandlung

Februar 2019

Der menschliche Körper zählt mehr als 600 Muskeln. Es ist also schwierig, Muskelschmerzen zu entkommen! Während die Myalgie (Fachbegriff für Schmerzen, die aus den Muskeln herrühren) meist vorübergehend und in Folge übermäßiger Muskelaktivität auftritt, kann sie auch ein komplexeres Problem darstellen, besonders wenn die Schmerzen nicht in Zusammenhang mit einem Kraftaufwand stehen.

Arten

Muskelschmerzen lassen sich in zwei Gruppen unterteilen: Diejenigen, die mit der Muskelaktivität zusammenhängen, und diejenigen, die nicht damit zusammenhängen.

Schmerzen, die mit der Muskelaktivität zusammenhängen
Wenn Schmerzen mit Muskelaktivität verbunden sind, können sie während oder nach körperlicher Anstrengung (in der Regel innerhalb von 24 bis 48 Stunden) auftreten, wie dies bei Muskelkater, Krämpfen oder Verspannungen der Fall ist.

Schmerzen, die nicht mit der Muskelaktivität zusammenhängen
Manchmal können Muskelschmerzen ohne jegliche körperliche Aktivität auftreten. In diesem Fall könnte ihnen ein Virus oder eine andere Erkrankung zugrunde liegen, weshalb eine ärztliche Konsultation erforderlich ist.

Symptome

Muskelschmerzen betreffen am ehesten die Muskulatur der Arme und Beine, des Rückens, der Schultern, des Rumpfes und der Hüften, es können aber alle Muskeln des Körpers betroffen sein. Diese Schmerzen können von folgenden Symptomen begleitet werden:

  • Zuckungen
  • Taubheitsgefühl
  • Muskelsteifheit
  • Kribbeln
  • ein Gefühl des Brennens
  • ein Gefühl des Stechens
  • beeinträchtigte Bewegungsausführung
  • Schwellung

Ursachen

Meistens resultieren Muskelschmerzen aus einem Trauma oder einer Überbeanspruchung des Muskels durch körperliche Anstrengung. Sporttreibende sind häufiger von Muskelschmerzen betroffen als der Rest der Bevölkerung. Zu den Beispielen gehören Krämpfe (kurze und intensive Muskelkontraktion), Muskelkater (ein natürlicher Entzündungsvorgang der Muskeln), Verkrampfungen (Arten von schwererem Muskelkater), Muskelfaserrisse (Teilrisse des Muskels und seiner Hülle), Zerrung (größere Muskelrisse) und Muskelrisse (schwerwiegende Muskelrisse).

Weitere Ursachen für Muskelschmerzen sind falsche Bewegungen (wie es bei einem steifen Nacken oder Lumbago der Fall ist), Schläge, Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einem Arzneimittel. Ebenso kann Stress Muskelschmerzen auslösen, da er oft mit Muskelverspannungen in Verbindung steht.

Schließlich können Muskelschmerzen auch mit einer Viruserkrankung wie der Grippe (die eine Art Muskelkater verursacht) oder mit selteneren Krankheiten wie Polyneuritis oder Kinderlähmung oder auch Wundstarrkrampf verbunden sein.

Wenn der Schmerz mehrere Tage andauert, den Schlaf stört, von Fieber und Zittern begleitet wird und die Bewegung beeinträchtigt, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen.

Behandlung und Linderung von Muskelschmerzen

Während Schmerzen und Krämpfe in der Regel harmlos sind, sollten einige Arten von Muskelschmerzen, die auf ein ernsthaftes Problem hinweisen können, von einem Arzt untersucht werden, um die Ursache und die geeignete Behandlungsart zu bestimmen.

Bei Muskelschmerzen in Form von Muskelkater reicht es in den meisten Fällen aus, sich zu schonen (ein schmerzender Muskel sollte nicht beansprucht werden), den schmerzenden Muskel zu dehnen oder zu massieren, Wärme anzuwenden oder Schmerzmittel zu nehmen, um den Schmerz zu lindern.

Ist der Schmerz auf eine Verletzung zurückzuführen, werden die Kühlung (mit Eis), Ruhe, das Hochlagern und die Kompression des Muskels mithilfe eines Verbands empfohlen. Bei anhaltenden Schmerzen können Schmerzmittel und Muskelrelaxantien verordnet werden.

Des Weiteren gibt es gewisse Behandlungsmethoden, die ohne die Verordnung von Arzneimitteln zu einer Verringerung und Linderung von Muskelschmerzen führen. Dies gilt insbesondere für die Schmerztherapiegeräte von OMRON: Durch die Kombination aus schmerzstillender Wärme und transkutaner elektrischer Nervenstimulation (TENS) sorgen diese Geräte für eine wirksame Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen.


Quellenangaben:

Cardenas, J. (2015). All treatments of muscle pain. Retrieved from www.doctissimo.fr/html/dossiers/douleur-musculaire/articles/11771-traitements-douleur-musculaire.htm

PasseportSanté (2015). Muscle injuries (sports). Retrieved from www.passeportsante.net/fr/Maux/Problemes/Fiche.aspx?doc=blessures_musculaires_pm

PasseportSanté. Muscle injury: what to do? Retrieved from www.passeportsante.net/fr/Actualites/Dossiers/DossierComplexe.aspx?doc=blessure-muscle-solutions